„Schools of Trust“ – Demokratische Schulen

Schools of Trust

„Demokratische Schulen: „Schools of Trust“ – ein Film über eine neue Art von Bildung.
Quelle: http://schoolsoftrust.com/story.html

Zwei junge Männer, der eine BWL-Student, der andere Lehrer, begeben sich auf eine Reise. Ständiger Begleiter sind eine Kamera und ein Koffer voller Fragen:

– Gibt es Schulen an denen Kinder gerne lernen?
– Wie würden Lernorte aussehen, an denen die Kinder glücklich sind und an denen sie die Freiheit haben ihre natürliche Neugier ungestört zu entfalten?
– Was passiert wenn Kindern Raum gelassen wird, sie selbst zu sein?
…“

Ein Film in 3 Teilen: https://youtu.be/S3X3FgOd_bU

Advertisements

Fairtrade Schools

Fair Trade Schools

„Die Kampagne Fairtrade-Schools wird von TransFair getragen und steht unter der Schirmherrschaft von Sylvia Löhrmann, der stellvertretenden Ministerpräsidentin und Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen. In Baden-Württemberg hat Dr. Susanne Eisenmann, Ministerin für Kultus, Jugend und Sport, die Schirmherrschaft übernommen.In Rheinland-Pfalz steht die Schirmherrschaft unter Dr. Stefanie Hubig, Ministerin für Bildung.

Fairtrade-Schools bietet Schulen die Möglichkeit, sich aktiv für eine bessere Welt einzusetzen und Verantwortung zu übernehmen. Mit dem Titel „Fairtrade-School“ könnt ihr euer Engagement nach außen tragen und euren Freunden und eurer Familie zeigen, wie kreativ ihr euch für den Fairen Handel an der Schule einsetzt.

Mit einem weltverknüpften Lernen und einem Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung erreicht die Kampagne positive Einflüsse für die gesamte Gesellschaft über einen langen Zeitraum.“

Übrigens: zwei Oldenburger Schulen machen mit: die Liebfrauenschule und die Ganztagsgrundschule Ohmstede: https://www.fairtrade-schools.de/ueber-fairtrade-schools/fairtrade-schools-karte/?no_cache=1!

Zur Homepage: https://www.fairtrade-schools.de/